Sektorale Heilpraktik Physiotherapie

Die Erlaubnis zur Führung meiner zusätzlichen Berufsbezeichnung „sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie“ wurde 2012 vom Gesundheitsamt Heilbronn nach erfolgreich abgelegter Prüfung erteilt. Durch diese Zusatzqualifikation – bezogen auf den Bereich der Physiotherapie - haben Sie die Möglichkeit, direkt und ohne vorausgegangenen Arztbesuch in meine Praxis zu kommen, um sich untersuchen & behandeln zu lassen.

Ihr Mehrwert

  • Keine langen Wartezeiten auf einen Arzttermin
  • Schneller Behandlungsbeginn ohne zeitlichen Verzug bei Beschwerden
  • Behandlung ohne ärztliche Verordnung
  • Ganzheitliche Befunderhebung
  • Ursächliche Behandlung mit freier Wahl der Therapieformen (KG, Manuelle Therapie, Training, Wärme- Kälteanwendung, Elektrotherapie uvm.)
  • ZEIT – in Bezug auf die Dauer der Behandlungseinheit als auch auf die Anzahl der zu leistenden Therapien

Wer bezahlt die Behandlung?

Diese Therapie wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Viele Krankenkassen bieten ihren Mitgliedern für einen geringen monatlichen Betrag eine Zusatzversicherung an. Diese kann je nach Wunsch auch die Kosten für Behandlungen im Bereich der Heilpraktik mit abdecken. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse.

Für alle Privatpatienten oder Patienten mit privater Zusatzversicherung gibt es die Möglichkeit der Erstattung. Diese Rechnungen können - je nach Vertrag - als Heilbehandlung geltend gemacht werden.

eichelberger-heilpraktiker-1